JJ Corry Blendingkurs mit Louise McGuane

JJ Corry Blendingkurs Irish Whiskey Blog

Am letzten Wochenende im August fand in Petersberg in der Rhön ein besonderer Termin statt. Die Whiskey-Bonderin Louise McGuane kam den weiten Weg aus dem County Clare nach Hessen. Dabei hielt die Gründerin von Chapel Gate Whiskey im Landhotel Rhönblick einen exklusiven JJ Corry Blendingkurs. Gemeinsam mit Mareike Spitzer von Irish-Whiskeys.de führte Louise McGuane durch den zweistündigen Kurs. Hierbei lernten die zwölf Teilnehmer von den beiden Profis, was einen guten Blend ausmacht. Anschließend blendete jeder seinen eigenen, individuellen Irish Blend.

JJ Corry Blendingkurs: Whiskey Blending für Dummies

Die Teilnehmer des JJ Corry Blendingkurs waren eine heterogene Gruppe. Sowohl erfahrene Feingeister als auch interessierte Laien kamen zusammen. Zunächst stellte Louise McGuane sich selbst und ihr Unternehmen Chapel Gate Whiskey vor. Chapel Gate Whiskey ist ein Irish Whiskey Bonder. Whiskey Bonding ist die alte, irische Tradition, ganze Fässer von Destillerien zu erwerben und diese zu lagern und zu blenden. Hieraus entstehen neue Whiskeys, die der Bonder unter eigenem Label vertreibt. Bis in die 1930er Jahre war Bonding der Hauptvertriebsweg für irischen Whiskey. Allerdings begannen die irischen Destillerien in der Folge damit, ihren Whiskey selber abzufüllen und zu vermarkten. Das Whiskey Bonding starb aus. Louise McGuane ist die erste, neue Whiskey Bonderin. Ihr Flaggschiff ist die Marke JJ Corry mit dem Blend “The Gael”.

Nach der Vorstellung vermittelte sie souverän das nötige Basiswissen über Whiskey und die Technik des Whiskey Blending. Dabei erhielt jeder Teilnehmer vier Samples. Darunter waren zwei verschieden alte Single Grain Whiskeys und zwei unterschiedliche Single Malt Whiskeys. Dabei besaßen alle Whiskeys Fassstärken zwischen 58 und 65 Prozent.

JJ Corry Blendingkurs Louise McGuane
Mareike Spitzer von Irish-Whiskeys.de (links) mit Louise McGuane von Chapel Gate Whiskey (Foto: Irish-Whiskeys.de)

JJ Corry Blendingkurs: Ein guter Blend braucht Erfahrung

Hierbei war es das Ziel des Kurses, einen individuellen Whiskey Blend zu kreieren. Auf diese Weise entstanden unter der fachlichen Anleitung von Louise McGuane und Mareike Spitzer ganz unterschiedliche Ergebnisse. Während einige Teilnehmer bereits nach kurzer Zeit zufrieden nickten, benötigten andere mehrere Anläufe. Am Ende stand für jeden fest: Whiskey Blending ist ein anspruchsvoller Job. Neben den Zutaten entscheiden Erfahrung, trainierte Sinne und ein gutes Händchen über die Qualität des fertigen Blends.

Der JJ Corry Blendingkurs war Teil des Whisky-Festival Osthessen 2019 im Landhotel Rhönblick. Neben dem Blendingkurs boten die Veranstalter ein Bourbon-Tasting samt amerikanischem Barbeque. Zudem fand am Samstag Abend als Highlight ein Irish Whiskey-Tasting mit Irish-Whiskeys.de statt. Dabei begleitete ein mehrgängiges Dinner das Tasting. Das Whiskey-Festival Osthessen fand bereits zum vierten Mal statt. Laut Organisator Stefan Faulstich vom Landhotel Rhönblick ist für das Jahr 2020 eine fünfte Auflage geplant.

JJ Corry Blendingkurs Irish Whiskey Blog
Am Samstag Abend fand das Highlight statt: Irish Whiskey Tasting und Dinner im Landhotel Rhönblick (Foto: Irish Whiskey Blog)

Anmerkung: Dieser Artikel entstand nach einer Teilnahme an den im Text erwähnten Veranstaltungen. Für die Teilnahme hat der Autor die regulären Preise an die Veranstalter Irish-Whiskeys.de und Landhotel Rhönblick bezahlt.